Saumschlitz

Ein Schlitz in der Seitennaht ist immer ein schönes Detail.

Fast zu jedem Grundschnitt kann man Schlitze addieren - man muss nur wissen wie...

Ich zeige es dir!

Grundlage: FRAU LINNEA / LINNEA  , FRAU FLORA / FINN&FLORA            

                                  Schnittvariation / ADDON Kleid

Bild 1

Bild 1

Du benötigst das Saumbündchen nicht als Schnittteil.

Zeichne an dein Schnittmuster eine Verlängerung in der Breite des fertigen Saumbündchens.

Bitte kontrolliere vorher. ob die die fertige Kleiderlänge gefällt. Du kannst dein Sweatkleid beliebig verlängern.

Lege das Schnittmuster von Vorder- und Rückenteil in den Bruch.

Der Schlitz beginnt an der ursprünglichen Bündchenansatznaht. Stelle 3cm parallel zur Schnittkante an. Die Nahtzugabe ist darin enthalten.

An die Saumkante wird eine Belegbreite von ebenfalls 3cm

angestellt.

Bild 2

Bild 3

Bild 4

Bild 2

Nach dem Zuschnitt werden die Schnittkanten der Seitennaht und des Saums einzeln versäubert.

Bild 3

Lege Vorder- und Rückenteil rechts auf rechts aufeinander. Die versäuberten Kanten liegen exakt übereinander. Schließe die Naht nahtzugabenbreit. Das Ende der Naht liegt 1cm innerhalb des Schlitzbelegs.

Bild 4

Bügele die Schlitzbelege von 3cm um. Danach werden die Saumbelege von ebenfalls 3cm umgebügelt.

Bild 5

Bild 6

Bild 7

Bild 4

Dieser Schritt ist etwas kompliziert... Falte die gebügelten Brüche auf.  An der Überlappung von Saum und Schlitzbeleg ist durch die Bügelbrüche ein Quadrat entstanden. Dieses Quadrat faltest du nun in der Diagonalen, so dass eine Spitze entsteht. 3cm von der Spitze entfernt zeichnest du eine Spiegellinie ein und spiegelst die Diagonale über diese Strecke. 

Bild 5

Auf die gezeichnete Diagonale setzt du deine Naht für eine Briefecke.

Bild 7

Bis auf ca. 0,7cm wird die Spitze abgeschnitten.

Bild 8

Bild 9

Bild 10

Bild 7

Wende den Schlitzbeleg auf die rechte Seite und bügele ihn schön in Form.

Bild 8

Belege mit Nadeln fixieren.

Bild 9

Schlitz von der rechten Seite absteppen. Ich habe die Stepplinie 2,5cm von der Saumkante entfernt genäht.

Natürlich ist euch überlassen wie lang der Schlitz sein soll. An dieser Stelle möchte ich euch nur die Verarbeitung erklären - die Umsetzung liegt ganz bei euch ;)